16. August 2019: Fototermin "Lärmbelästigung im Augebiet

***********************************************************************************
Liebe namhafte UnterstützerInnen und UnterschriftensammlerInnen!

Wir möchten Sie/Euch zum Fototermin
 
am Samstag, den 17.08.2019 um 17:00 Uhr
beim LENAU HAIN https://bit.ly/2HarZcL
Position Google Maps: https://bit.ly/303lf7X
Position GPS: 48°22'31.4"N 16°13'22.0"E bzw. 48.375389, 16.222778

einladen.

Wir möchten im Abstand von 300/500 Metern von der Autobahn die Lärmbelastung
im Augebiet fühlen und messen. Ein Bericht inkl. Fotos über unsere Erkenntnisse soll
an die Presse gehen.
 
Wir bitten um Zusage an: info@tunnelstockerau.at
(Damit wir wissen, ob wir vollzählig sind.)
 
Mit freundlichen Grüßen,
das Team der Bürgerinitiative
***********************************************************************************

25. Juni 2019: Beginn der Neuüberarbeitung unserer Website

25. Juni 2019: Einladung zum Fototermin f. Presseaussendung Au-Zugänge A22

***********************************************************************************
Liebe namhafte UnterstützerInnen und UnterschriftensammlerInnen!

Wir möchten Sie/Euch zum Fototermin

am Freitag, den 28.06.2019 um 18:30 Uhr

beim Au-Zugang "Röhre Ecke Donaulände-Uferweg / Lilienweg"
(Zugang Lenauweg
https://bit.ly/2Q1HS8B)

einladen.

Wir informieren Sie und die Presse gerne auf persönlichem Wege und aus erster Hand:

* Ergebnis der Unterschriftensammelaktion
* Danksagung an alle Unterzeichner und Verkündung des Ergebnisses
* Bericht über die Zusammenarbeit mit den einzelnen Stadtparteien und der neuen Stadtverwaltung
* Aufzeigen der derzeitigen Situation der Verbindung der Stadt mit dem Naturschutzgebiet (Au-Zugänge)
* weitere Vorgehensweise der Bürgerinitiative

Wir erbitten um Zu-/Absage an:
info@tunnelstockerau.at

Mit freundlichen Grüßen,
das Team der Bürgerinitiative
***********************************************************************************

21. Mail 2019: Bericht von der Gemeinderatssitzung

Unser Initiativantrag vom 22. Oktober 2018 wurde nach längerer Wartezeit (aufgrund der Auflösung und Neubildung des Gemeinderates zum Jahreswechsel 2018/2019) in der Gemeinderatssitzung am 21.05.2019 von ALLEN Gemeinderäten EINSTIMMIG angenommen.

Dies bedeutet:

► Die neue Stadtregierung hat Ihr Versprechen, die Forderungen der Bürgerinitiative in vollem Umfang zu unterstützen und in die Verhandlungen mit der ASFINAG miteinzubeziehen nun auch formal festgehalten.
Der Gemeinderatsbeschluss zeigt eine starke und geschlossene Haltung gegenüber der ASFINAG bzw. den zuständigen Stellen (z.B. BMVIT) und stärkt somit die Verhandlungsposition der StockerauerInnen!
Der Gemeinderatsbeschluss zeigt aber auch, dass
alle Gemeinderäte aller Parteien die Problematik des geplanten Autobahnausbaus mit deren massiven Auswirkungen für die Stadtbevölkerung und das umliegende Naturschutzgebiet verstanden haben und äußerst ernst nehmen.

WIR SAGEN IM NAMEN DER BÜRGER/BÜRGERINNEN HIERFÜR HERZLICHEN DANK!

2. Mai 2019: Informationsabend für die Stadtpolitik und lokalen Einsatzorganisationen

Aufgrund der vorgezogenen Neuwahlen (Gemeinderatswahl am 24.03.2019) haben wesentliche personelle Änderungen im Stadt- und Gemeinderat stattgefunden. Um die neu gewählten PolitikerInnen zu informieren sowie langjährige PolitikerInnen up-to-date zu halten, haben wir zu einem Informationsabend geladen.
VertreterInnen aller Parteien sowie der lokalen Einsatzorganisationen haben zahlreich teilgenommen und wurden insbesondere über die Erkenntnisse der Bürgerinitiative aus der Akteneinsicht des Bescheides 2007 informiert. Die Bürgerinitiative hat hierfür ca. 3000 Seiten im Bundesministerium gesichtet und aufgearbeitet.
Weiters wurden die grundlegenden Forderungen der Bürgerinitiative in einem Forderungskatalog dokumentiert und ausgehändigt.
Den Bescheid 2007 und die Erkenntnisse aus dem Bescheid finden Sie bei den
Detailinformationen.

26. März 2019: Wir präsentieren das Beispiel Zederhaus auf unserer Website

17. März 2019: Die Pinnwände/Folien vom 2. Infoabend am 11. März 2019 sind ab sofort zum Download als PDF (19 MB) bereitgestellt!

12. März 2019: Wir haben das Thema "Finanzierung" in einem eigenen Menüpunkt aufgearbeitet.

11. März 2019: 2. Informationsabend im Lenausaal des Z2000


19:00 Begrüßung und Einleitung
             
• Istzustand - aktuelle Zahlen
    
         • Projekt ASFINAG - Vorschlag BI (Faktencheck)
             • Prognosen + Europaspange
19
:30 Vortrag LÄRMSCHUTZ AUSBAU A22
          DI Werner Kaufmann 
»XING
             
• Wie entsteht Lärm?
             • Auswirkungen Verkehrsaufkommen und Geschwindigkeit
            
• Welche baulichen Lösungen gibt es?
             • Vergleich: bauliche Lösungen und Wirkungen für Stockerau

20:30 Vortrag EMMISSIONEN (Lärm und Feinstaub)
          Univ.Prof. DI Dr.med. Hans-Peter Hutter »MedUni
             • Verursacher und gesunheitliche Auswirkungen
             • Situation in Stockerau
             • Vorbeugung und Vermeidung
21:00 Fragerunde, offene Diskussionsrunde

 

 

27. Jänner 2019: Mit der Onlinepetition möchten wir die zweite Hälfte der erforderlichen 3500 Unterschriften einsammeln. Auch das Unterschriftenblatt steht weiterhin zur Verfügung.

06.Dezember 2018: Wir konnten bereits über ein Drittel der erforderlichen Unterschriften sammeln und benötigen weiterhin Ihre Unterstützung.

► 30. November 2018: Die Website geht online

► 29. November 2018: Wir haben einen offenen Brief an den Vorstand der ASFINAG gesendet. Anlass hierfür war folgender Zeitungsartikel.

► 29. November 2018: Wir informierten die BürgerInnen am Elternsprechtag der VS West und MS West

► 27. November 2018: Wir informierten die BürgerInnen am Elternsprechtag der MS Ost und VS Wondrak

► 16. November 2018: Die Website wird im Hintergrund erstellt

► 05. November 2018: 1. Informationsabend im Lenausaal des Z2000

► 22. Oktober 2018: Einreichung des Initiativantrags im Gemeinderat

► Juni 2018: Die Unterschriftenaktion startet

► Mai 2018: Die Bürgerinitiative „Tunnel und Grüner Übergang“ wird von Josef Lehner ins Leben gerufen

► März 2018: Josef Lehner beginnt seine Lösungsvorschläge zu konkretisieren

► November 2017: Josef Lehner befasst sich mit der Thematik des Autobahnausbaus und den damit verbundenen Herausforderungen.

Einfügen von Links unter jede Seite.

» Nach Oben                         » Download Unterschriftenblatt                         » Impressum/Kontakt